Über uns

Das Bestattungsinstitut Wulf in Ahrensburg wird von dem Inhaber Herrn Christian Wulf selbst geführt. Die Ausbildung als Bestatter begann er im Elterlichen Betrieb in Hamburg und das schon im Jahre 2001. Nach der abgeschlossenen Ausbildung als fachgeprüfter Bestatter hat Herr Wulf die Weiterführende Meisterschule besucht und erfolgreich als Bestattermeister abgeschlossen. Es folgten weitere Ausbildungen in Thanatopraxie und Trauerpsychologie. 
Da zu diesem Zeitpunkt viele Dozenten in der überbetrieblichen Ausbildung gesucht wurden, hat Herr Wulf mehrere Jahre als Dozent zur Hygienischen Versorgung von Verstorbenen im Ausbildungszentrum in Münnerstadt gearbeitet. Des Weiteren wurde er im Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Unterfranken Mitglied und nahm die sogenannten Gesellenprüfung der Bestattungsfachkräfte ab. 
 
Seit dem Jahr 2009 ist Herr Wulf nun in Siek zuhause und betreibt erfolgreich das Bestattungsinstitut Wulf Ahrensburg. Da die Firma von beiden Brüdern Mathias und Christian Wulf gegründet wurde, trägt sie den Zusatz „Ahrensburg – Großhansdorf – Siek“, denn hier ist die Familie Wulf heimisch und bei vielen Freunden bekannt. So liegt es nahe den Standort in Ahrensburg anzunehmen, auch wenn die Hauptfirma in Hamburg ansässig ist. 
 
Christian Wulf Meisterbestatter